• +49 (0) 3723 40180
  • info@weldingsystems.de
  • Mon - Fr: 8:00 - 16:00
Menü

Schweißtische und Zubehör für den flexiblen Einsatz

Ein FÖRSTER Schweißtisch bildet den idealen Arbeitsplatz, der exakt auf die spezifischen Bearbeitungsanforderungen Ihrer Bauteile zugeschnitten ist und zur Herstellung von unterschiedlichen Produkten verwendet werden kann. Mit einem T-Nut-Schweißtisch führen Sie die verschiedensten Schweißaufgaben schnell und präzise aus. Das Positionieren aller Spannelemente und Anschläge an jeden beliebigen Punkt der Schweißtische ist möglich.

3D Schweiß- und Montagetische von Förster

Schweißtische förster welding systems

Überzeugen Sie sich selbst !

Bayerischer Staatspreis 1997 für:

  • stufenloses Positionieren im patentiereten T-Nut-System
  • große Flexibilität im Handling der Spann- und Anschlagelemente

und vielen weiteren Vorteilen.

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gern, ganz individuell und umfassend. Rufen Sie an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Einer unserer qualifizierten Mitarbeiter nimmt sich gern die Zeit, um auf Ihre individuellen Anforderungen einzugehen!

Größtmögliche Flexibilität durch 3D Schweißtische von Förster im Baukastensystem

Einfach genial !

Schweißtisch im Baukastensystem Förster welding systems

Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt
Nutzen Sie die Vielfalt unseres Baukastensystems

Schweißtisch Baulasten Karosserie

Spannen im 3D Raum mit Dopppel -T-Nut-Profilen 
horizontal oder schräg

Baukastensystem-Schweißtisch -Förtster welding systems

Ihre Vorteile

Sie haben verschiedene Schweißaufgaben und benötigen einen Tisch für stufenloses Schweißen und Montieren mit variabler Tischfläche? Einen Schweißtisch, der mit Ihren Anforderungen wachsen kann? Vertrauen Sie auf die mehr als 35-jährige Erfahrung von FÖRSTER welding systems.

Ihr Schweißtisch wächst mit

Der wesentliche Kostenfaktor bei der Fertigung einer Schweißkonstruktion sind Nebenzeiten, wenn Sie z.B. Einzelteile anordnen, messen, ausrichten und nacharbeiten. Darum lohnt es sich, in ein flexibles Baukastensystem zu investieren.
Die Tischfläche besteht aus einzelnen austauschbaren und entnehmbaren Schienen, dies bedeutet eine längere Lebenszeit und die Möglichkeit die Tischfläche in bestimmten Bereichen offen zu lassen, bzw. die Tischfläche mit den Schienen in Breite und Länge nach Bedarf zu vergrößern.

FÖRSTER Schweißtische sind modular aufgebaut. Sie eignen sich hervorragend für Montage- und Schweißarbeiten aller Art.

Maximale Flexibilität durch individuelle Gestaltung

Unsere Schweißtische ermöglichen horizontales und vertikales Arbeiten. Verbunden mit unseren Spannsystemen und Anschlagelementen arbeiten Sie präzise, maß- und winkelgenau in einer Arbeitsposition, in der Sie exakt und schnell schweißen und montieren können.

Ergänzen Sie Ihren Schweißtisch um weitere Komponenten, vergrößern Sie die Arbeitsfläche durch Verbinden mehrerer Schweißtische oder entscheiden Sie sich für einen unserer Spezialschweißtische. Für Ihre Anforderungen stehen Ihnen verschiedene Kombinationen, z.B. Hub-Schweißtische oder Kipp-Schweißtische zur Verfügung.

Förster Schweißtische mit patentierten T-Nut-System - robust und langlebig

stationär

fahrbar

teilbelegt

mit Schienen verbreitert

Mit unserem patentierten T-Nut-System positionieren Sie alle Spannelemente und Anschläge an jedem beliebigen Punkt des Schweißtisches. Damit schweißen und montieren Sie Rahmen, Rohre, Gehäuse in jeder von Ihnen gewünschten Position. Die Länge und Breite des Bauteils werden durch stufenloses Verschieben der Anschlagwinkel präzise definiert. 

Ihre Vorteile:

  • Hohe Flexibilität beim Spannen der Bauteile
  • Stufenlos positionieren
  • dabei befindet sich die T-Nut in schweißspritzgeschützter Position
  • Schweißtisch-Oberfläche passt sich der Größe Ihrer Bauteile an und ermöglicht Teilbelegungen
  • Schienen des Schweißtisches sind einfach austauschbar

Das patentierte T–Nut-System bietet die Möglichkeiten

Schienen zur Stahl- und Aluminium-Verarbeitung in Spezialgrauguss

ALTERNATIVER TEXT TEST

Schienen zur sensiblen Edelstahlverarbeitung in AL/CU-Legierung

Alu-mit-R

Förster Schweißtische - stabile Schienen für flexibles Positionieren

Stabile und hochbelastbare Schienen sind die Grundlage für unsere 3D-Arbeits- und Schweißtische. Die Tischflächen der Schweißtische sind durchgehend mit Graugussschienen ( GG ) oder nicht-ferritischen Schienen (AL/CU) für die Edelstahlbearbeitung im Rasterabstand 100 mm belegt, diese besitzen eine Gravur von 100 x 100 mm. Die maximal zulässige Punktlast der Einzelschiene beträgt bei einer Grauguss-Tischfläche 1,5 t und bei einer Edelstahl-Tischfläche 1,0 t. Dabei kann die maximal zulässige Schweißtisch-Gesamtlast nach Wunsch entsprechend Ihres Werkstücks erhöht werden. Die fahrbare Variante besitzt drei gebremste Schwerlasträder und zwei Stellfüße. Somit gelingt es, den fahrbaren Schweißtisch trotz Fußbodenunebenheiten verwindungsfrei aufzustellen.

Die T-Nut bietet die entscheidenden Freiheitsgrade !

Die offenporig gefräste Oberfläche lässt Trennmittel eindringen,
so entsteht in Verbindung mit Graphit der perfekte Spritzerschutz !

schweisstisch_system

3D-Förster Schweißtische mit Tischfläche in Spezial-Grauguss für die Stahlverarbeitung

Die Spezial-Grauguss Oberflächen unserer Schweißtische weisen Schweißspritzer einfach ab. Darüber hinaus bieten Sie mehr Komfort:

  • einen geringen Dehnungskoeffizienten unter Wärmeeinfluss beim Schweißen
  • bessere Schalldämpfung

Größenübersicht Schweißtische mit Oberfläche in Spezial-Grauguss

schweißtische-spezial-grauguss-förster-welding-systems

Weitere Tischgrößen liefern wir Ihnen gern auf Anfrage.

Bei den meisten Schweißverfahren entstehen Schweißspritzer, die auf der Schweißtischoberfläche anhaften können. Dieses Anhaften ist wie das Haften einer normalen Schweißverbindung auf Grauguss – es reißt in der Übergangszone wieder ab.

Was sind die Vorteile einer Grauguss Schweißtisch Oberfläche?

  • Grauguss altert und mit dieser Alterung diffundieren Graphitanteile an die Oberfläche, was sich in einer zunehmend grauen Färbung ausdrückt und somit zunehmendem Schutz vor Spritzeranhaftung an Förster Schweißtischen einhergeht
  • die groben Gefügestrukturen von Grauguss und die offenporig gefräste Oberfläche lässt aufgetragene Trennöle leicht eindringen und verhindert somit das Anhaften von Schweißspritzern
  • der geringe Dehnungskoeffizient unter Wärmeeinfluss beim Schweißen
  • die bessere Schalldämpfung beim Auflegen von Bauteilen auf dem Schweißtisch

Schweißtische mit Tischfläche in Aluminium-Kupfer für die Edelstahlverarbeitung

Die Schweißtischoberfläche aus einer Aluminium/Kupfer-Legierung ist Ihre professionelle Grundlage für das Edelstahlschweißen. Die hohe Wärmeleitfähigkeit der Schweißtisch Oberfläche verhindert das Anhaften von Schweißspritzern, schützt die Edelstahloberfläche Ihres Werkstücks und sichert höchste Präzision durch eine dauerhaft ebene Auflagefläche.

Schweißtische mit Schienen aus Al/Cu-Legierung bieten die sicherste Basis für eine fachgerechte Edelstahlverarbeitung.

Als alleiniger Hersteller von Schweißtischen für die Edelstahlverarbeitung in Al/Cu-Legierung bietet Ihnen die Förster welding systems GmbH die optimale Grundlage zur professionellen und sauberen Verarbeitung von sensiblen, nicht ferritischen Materialien.

Größenübersicht Schweißtische mit Oberfläche in Aluminium-Kupfer

Weitere Tischgrößen liefern wir Ihnen gern auf Anfrage.

Warum Al/Cu-Legierung als Schweißtischfläche?

1. Spannsystem ohne ferritische Kontaktstellen

Eine notwendige Voraussetzung für die qualitätsgerechte Edelstahlverarbeitung ist nicht nur die räumliche Trennung von Stahl und Edelstahl, sondern auch die richtige Bearbeitungsgrundlage, ein nicht ferritischer 3D-Arbeits- und Schweißtisch.

Die fachgerechte Verarbeitung von nichtrostenden Stählen (Austeniten) erfordert eine konsequente Trennung von ferritischen Werkstoffen, da bereits feinste Anhaftungen oder Kratzer auf ihren Edelstahlmaterial weiterführende Korrosionen verursachen können (z.B. Lochfraßkorrosion).

2. Al/Cu-Legierung zur Vermeidung von Beschädigungen auf Sichtflächen

Ferritische Kratzer in der Verarbeitung können in der Regel nur noch durch ein vollständiges „Tauchbeizen“ bereinigt werden. Demzufolge ist der Edelstahlverarbeiter zunehmend interessiert, bereits im Vorfeld den Schweiß- und Arbeitstisch, mit dem sein Bauteil ständigen Kontakt hat, entsprechend sicher auszulegen.

Dabei haben sich variierbare Tischflächen aus unserer speziellen Al/Cu-Legierung mit T-Nut als besonders vorteilhaft erwiesen, da sie keine ferritischen Kratzer verursachen können und dennoch auf Grund ihrer hohen Zugfestigkeit, bei geringer Oberflächenhärte, ein 3D-Spannen und -Positionieren ermöglichen.

3. Dauerhaft präzise Auflagefläche durch geringe Schweißspritzeranhaftung

Die hohe Wärmeleitfähigkeit schließt eine Anhaftung von eventuellen Schweißspritzern auf unseren Schweißtischen nahezu vollständig aus.

4. Fast unbegrenzt hohe Nutzungsdauer der Schweißtische

Durch die modulare Austauschbarkeit der Schienen, welche eine dauerhafte Genauigkeit der Tischfläche ermöglicht, ist eine gleichbleibend hohe Qualität Ihrer Bauteile gesichert.

5. Stufenloses Positionieren mit der T-Nut ohne Rasterzwang

Der einzigartige Vorteil der T-Nut erschließt sich im Gehäuse- und Behälterbau, wo die stufenlose Positionierung zur Vereinfachung  des Arbeitsprozesses und somit zu Zeiteinsparungen führt. Nur mit dem T-Nut-Schweißtisch sind Sie in der Lage jede Ecke zu erreichen und weniger Spannelemente als bei rastergebundenen Systemen zu benötigen.

Die Druckstücke der Spannelemente sind vorteilhafterweise in Bronze ausgeführt. Die Erweiterung mit zusätzlichen Elementen und Zubehör für Schweißtische oder einer Kupferschiene zur Wurzelsicherung (als Nuteinlage) sind jederzeit möglich.

Unser patentierter Schweißtisch ist modular nach dem Baukastenprinzip aufgebaut und ermöglicht horizontales und vertikales Arbeiten.

Sie können alle Förster Schweißtische um weitere Komponenten ergänzen und mit weiteren Tischen direkt oder durch Distanzplatten verbinden, um die Fläche zu vergrößern und Ihren Anforderungen anzupassen.

Außerdem lassen sich bestimmte Bereiche der Schweißtische öffnen, um herausragende Bauteile durchzustecken. Einzelne Schienen können auch entfernt und ausgetauscht werden. Für Ihre speziellen Anforderungen stehen Ihnen verschiedene Kombinationen als Hubtische, Schweißtische mit horizontaler und vertikaler Drehfunktion und vieles mehr zur Verfügung.

Unser Schweißtisch-Baukastensystem ermöglicht es, mit wenigen Teilen die vielfältigsten und bedarfsgerechten Tischflächen entstehen zu lassen.
Auch kann die gesamte Tischfläche in verschiedenster Form bewegt werden, so dass kundenspezifische Hub Schweißtische, horizontale Dreh- Schweißtische und vertikale Wende Schweißtische entstehen.

Kostensenkung durch Schweißtischeinsatz

  • Der wesentliche Kostenfaktor bei der Fertigung einer Schweißkonstruktion ist nicht die Schweißnaht, sie beträgt nur durchschnittlich 15 % der Arbeitszeit.

85 % des Zeitaufwandes sind Nebenzeiten, die sich in der maß- und winkelgenauen Zuordnung der Einzelteile, im Messen, Richten, Korrigieren und im mechanischen Nacharbeiten der Baugruppen begründen.

Die exakte Grundlage zum Erstellen der Baugruppe, verbunden mit geeigneten Spann- und Anschlagelementen, leisten die Förster Schweißtische selbst auch bei Einzelanfertigungen.

Profitieren Sie von den Vorteilen gegenüber Lochtischen

Bereits in der Planungsphase Ihrer Projekte können wir mithilfe computerunterstützter Konstruktionen (CAD) virtuelle Spannvorrichtungen für Ihre Werkstücke erstellen, welche sich dann im modularen System einfach und schnell realisieren lassen. 

  • hohe Flexibilität beim Spannen der Bauteile (flexibles und stufenloses Positionieren)
  • Teilbelegung der Schweißtisch-Oberfläche ist möglich
  • Austausch einzelner Schienen bei Beschädigungen (bei Loch-Schweißtischen muss die gesamte Fläche überfräst werden)
  • spezielle Grauguss-Schienen, die unempfindlich gegenüber Schweißspritzern sind
  • spezielle Oberfläche für die Edelstahl-Verarbeitung
  • Vergrößerung der Arbeitsfläche:

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gern, ganz individuell und umfassend. Rufen Sie an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Einer unserer qualifizierten Mitarbeiter nimmt sich gern die Zeit, um auf Ihre individuellen Anforderungen einzugehen!

FÖRSTER welding systems GmbH
Gewerbering 21-23
09337 Hohenstein-Ernstthal

Telefon: +49 (0) 3723 40180
Telefax: +49 (0) 49 3723 401818
E-Mail: info@weldingsystems.de

Telefon-200x60

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen